FachtherapeutIn Kindersprache (L): Entwicklungsdyspraxie

Treffen folgende Aussagen auf Sie zu?

  • manchmal denke ich, dass bei Kindern, die mit einer SES angemeldet werden, eine VED vorliegen könnte, aber ich bin mir dabei unsicher
  • um mich mit meiner Therapieentscheidung gut zu fühlen, lege ich Wert auf eine zuverlässige und aussagekräftige Diagnostik und einen evidenzbasierten Leitfaden für meine Therapie
  • ich wünsche mir endlich eine Lösung für die hartnäckigen „Fälle“
  • mir ist es wichtig, dass die Übungen den Kindern und mir Spaß machen

Wenn ja, hat Loguan jetzt genau das Richtige für Sie:

Die Weiterbildung zum/r

FachtherapeutIn Kindersprache: Entwicklungsdyspraxie

Jetzt NEU bei LOGUAN!

Oft werden die Symptome der kindlichen Sprechapraxie, bzw. verbalen Entwicklungsdyspraxie (VED) zunächst nicht als solche erkannt. Viele TherapeutInnen kennen diese Erfahrung: Für SES entwickelte Methoden und Übungen greifen nicht, das Störungsbewusstsein der Kinder und die ausbleibenden Therapieerfolge führen zu Frustrationen.

Die Symptome der VED unterscheiden sich von anderen Sprach- bzw. Sprechstörungen im Kindesalter durch eine Inkonsequenz der Artikulationsfehler, einen abgehakten Sprechfluss und Sprechanstrengung. Auch die Prosodie ist betroffen und die Äußerungen der Kinder sind oft sogar für die enge Familie unverständlich. Hier ist neben einer spezifischen Therapie eine besonders sensible Elternarbeit gefordert.

Entdecken Sie mit uns die Hintergründe und die (evidenzbasierten) Behandlungsmöglichkeiten dieser seltenen Sprechstörung und zaubern Sie so Ihren kleinen PatientInnen ein Lächeln ins Gesicht!

Den Fachtherapeut/in Kindersprache: Entwicklungsdyspraxie (L) können Sie sich zum Fachtherapeut/in Kindersprache (L) anrechnen lassen.

Zertifikat

Das Zertifikat wird nur bei Erfüllung aller Kriterien ausgestellt. Diese sind:

  • 90% Anwesenheitspflicht bei den Pflichtveranstaltungen
  • Absolvierung eines Wahlpflichtseminars
  • Bestehen der Prüfung
  • Bezahlung der Weiterbildung

Zielgruppe

Wenn auch Sie beim Gedanken an die Therapie der VED endlich eine positive Assoziation haben und sich auf die Stunden freuen möchten, dann sind Sie in dieser Weiterbildung genau richtig. Dabei kommt es nicht darauf an, ob Sie schon viel oder noch keine Erfahrung mit dyspraktischen Kindern sammeln konnten.

Ablauf

Die Weiterbildung besteht aus einem 3-tägigen Blockseminar (Einführung ins Thema und SAX-Kongress) vom 28.-30.05.2019 sowie einem Wahlpflichtseminar. Abschließend erfolgt die Prüfung. Inhalt der Prüfung wird die praktische Durchführung der gelernten Inhalte und Techniken sein. So wird die Zertifizierung je nach Wahlpflichtseminar innerhalb von 6 bis 7 Monaten erreicht.

Aufbau und Termine

Die Weiterbildung besteht aus:

  • einem 3-tägigem Blockseminar (28. bis 30. Mai 2019)  sowie 
  • 1 Wahlpflichtseminar (Termin abhängig von dem von Ihnen gewählten Seminar)

PFLICHTSEMINAR:

Im Pflichtteil der Weiterbildung sollen die Teilnehmer, unter Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, eine umfassenden Überblick über Theorie und Praxis erhalten. 

Der Pflichtteil umfasst:

  • ein  3-tägiges Blockseminar 
  • Der Pflichtteil umfasst 24 Fortbildungspunkte
  • Für den Pflichtteil gilt eine Anwesenheitspflicht von 90%.

Der Pflichtteil umfasst folgende Themenbereiche:

  • Modeltheoretische Ansätze
  • Diagnostisches Vorgehen
  • Pathophysiologie
  • Symptome
  • Behandlungsprinzipien des motorischen Lernens
  • Vorstellung verschiedene Therapieansätze im Deutschen
  • Evidenzbasierung verschiedener Behandlungsansätze
  • Verläufe
  • Materialvorschläge für die Therapie

Die Dozenten sind Beate Birner-Janusch und Ulrike Becker-Redding.

WAHLPFLICHTSEMINARE:

Aus den vorgegebenen 2 Wahlpflichtseminaren muss eines ausgewählt werden. Die Wahlpflichtseminare entsprechen jeweils 32 Unterrichtseinheiten.

Aus den zwei folgenden Wahlpflichtseminaren kann eines ausgewählt werden:

Anmeldung

Die Anmeldung zu dem Pflichtseminar erfolgt verbindlich. Das Wahlpflichtseminar muss auch im Rahmen der Anmeldung zur Weiterbildung zum FachtherapeutIn Kindersprache: Entwicklungsdyspraxie ausgewählt werden. Das Wahlpflichtseminar kann jedoch bis 4 Wochen vor Beginn des Wahlpflichtseminares ohne zusätzliche Kosten abgeändert werden (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen).

Zugelassen werden max. 20 Teilnehmer.

Direkt anmelden

Kosten

Die Gebühr für die Weiterbildung beläuft sich auf 995,- Euro zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr von 150,- Euro, s.u.
Der Weiterbildungsbeginn ist im Mai 2019!

Zur Bezahlung der Weiterbildungskosten bieten wir Ihnen folgende 2 Varianten an:

  • Variante a) Zahlung des Gesamtbetrages zu Beginn der Weiterbildung (Reduktion 3%)
  • Variante b) Quartalsweise Ratenzahlung per Überweisung

Die Kosten für die Prüfung (150 Euro) müssen bis 4 Wochen vor Prüfungstermin überwiesen werden.
 Bitte geben Sie bei der Anmeldung die gewünschte Zahlweise an. Für mögliche Rückfragen und individuelle Beratung stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit, mit einem „Bildungscheck“ eine finanzielle Unterstützung zu erhalten (bis zu 500 Euro/Jahr).

Zeitplan

Die Prüfung erfolgt im Anschluss an das Wahlpflichtseminar.
Die Fortbildung besteht insgesamt aus 60 Fortbildungspunkten/Unterrichtseinheiten:

  • Theorie (Pflichtseminar + Wahlpflichtseminar + Prüfung) 60 FBP/UE

Prüfungen: Zu den thematischen Einheiten des 3-tägigen Blockseminars und dem Wahlpflichtseminar erfolgt eine Prüfung.

Blockseminar I
Dozent Beginn Ende Uhrzeit UE
Birner-Janusch, Beate Di., 28-05-2019 Mi., 29-05-2019 Di. 10:00 - 17:30 Uhr | Mi. 09:00 – 16.30 Uhr 16
Birner-Janusch, Beate Do., 30-05-2019 Do., 30-05-2019 Do. 09:00 - 18:00 Uhr 10
Wahlpflichtseminare