TOLGS - Therapie mit optimiertem Lautgestensystem bei VED durch Lautgesten gestützter Sprachaufbau in 7 Lernstufen plus Vorstufe

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
Do., 10:00 - Do., 17:30
Fr., 09:00 - Fr., 16:30
Fortbildungspunkte
16
Unterrichtseinheiten
16
Fachbereiche:
Kursnummer
WI-2009
Gebühr
290.00€

Immer mehr Logopädinnen/Logopäden machen in ihrer therapeutischen Arbeit Erfahrung mit Kindern, bei denen der Verdacht auf verbale Entwicklungsdyspraxie VED besteht.
Diese Kinder können ihre Artikulationsorgane nicht willentlich steuern und koordinieren. Primär ist die VED eine Sprechstörung, aber sekundär wird das gesamte sich entwickelnde Sprachsystem erfasst. Gängige Behandlungsmethoden für Aussprachestörungen stoßen bei einer VED oftmals an ihre Grenzen.
Mit TOLGS-VED wird ein spielerischer und gleichzeitig strukturierter Therapieansatz bei verbaler Entwicklungsdyspraxie vorgestellt, der optimierte Lautgesten als zentrale Lernmethode verwendet. Die auf Lautgesten basierende Therapiemethode ist ein ganzheitlicher Behandlungsansatz, der Körperhandlung, Wahrnehmung und Kognition verbindet. Gleichzeit werden mehrere Sinneskanäle aktiviert. In der Kombination können die Kinder das Sprechen leichter erlernen, erinnern und produzieren. Durch Lautgesten gestützt, erfolgt ein kompletter Sprachaufbau in 7 Lernstufen plus Vorstufe.
Das Seminar gliedert sich in einen theoretischen Teil, in dem die fachlichen Grundlagen gelegt werden und den praktischen Workshop-Teil, in dem das Gelernte vertieft, sowie der Therapieansatz demonstriert und ausprobiert wird.
Anschauliche Videosequenzen zeigen den Einsatz von TOLGS-VED in der Therapie und das Lernverhalten der betroffenen Kinder.

Wurzer, Isolde

Wurzer, Isolde

Isolde Wurzer Ausbildungen zur Krankenschwester, Logopädie-Examen 1977 am WOI in Hamburg; Abschluss in Chirophonetik 1994 in Österreich; Märchenerzählerausbildung 2008 bis 2009; Fachkraft für Legasthenietherapie 2011; 2013 Autorin des „Lautgesten-Geheimverein“, Logofin-Verlag; Seminarleitung seit 2014; Zunächst Angestelltentätigkeit als Logopädin, seit 2006 eigene Praxis in Quickborn; Behandlungs-Schwerpunkt verbale Entwicklungsdyspraxie.

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten