TOLGS in der Kindersprachtherapie

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
Sa., 10:00 - Sa., 17:30
So., 09:00 - So., 16:30
Fortbildungspunkte
16
Unterrichtseinheiten
16
Fachbereiche:
Kursnummer
WI2-2009
Gebühr
290.00€

TOLGS bedeutet Therapie mit optimiertem Lautgestensystem. Lautgesten sind Handzeichen, die jeweils zu einem bestimmten Sprachlaut gehören und simultan zum Sprechen durchgeführt werden, dadurch wird die Artikulation aktiv unterstützt. Lautgesten sind ein ganzheitlicher Lernansatz, der Körpermotorik, Wahrnehmung und Kognition verbindet. Zeitgleich werden mehrere Sinneskanäle aktiviert über das Sichbewegen, Sprechen, Hören, Fühlen, Sehen, dadurch kann das Kind sprachgebundene Lerninhalte leichter erlernen, erinnern und produzieren.
Die Therapie mit dem optimierten Lautgestensystem bietet umfassende Möglichkeiten in vielen Bereichen der Kindersprachtherapie zu intervenieren, z. B. bei allen Aussprachestörungen, allen Lautwahrnehmungs- und Lautdifferenzierungsproblemen, bei Late Talkern, bei Down-Syndrom, begleitend bei Störungen in der Grammatik, bei Lese- Rechtschreibstörungen und auch bei Deutsch als Zweitsprache. Lautgesten können bereits ab einem Alter von 2 Jahren in spielerischer Form gelernt und angewendet werden und eignen sich bis zum Alter von 11 Jahren.
Lautgesten lassen sich unkompliziert in bestehende Therapiekonzepte integrieren. Eigene Lernaufgaben können sehr schnell kreiert und individuell an die Bedürfnisse des lernenden Kindes angepasst werden.

Wurzer, Isolde

Wurzer, Isolde

Isolde Wurzer Ausbildungen zur Krankenschwester, Logopädie-Examen 1977 am WOI in Hamburg; Abschluss in Chirophonetik 1994 in Österreich; Märchenerzählerausbildung 2008 bis 2009; Fachkraft für Legasthenietherapie 2011; 2013 Autorin des „Lautgesten-Geheimverein“, Logofin-Verlag; Seminarleitung seit 2014; Zunächst Angestelltentätigkeit als Logopädin, seit 2006 eigene Praxis in Quickborn; Behandlungs-Schwerpunkt verbale Entwicklungsdyspraxie.

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten