LoMo - Grundlagen der vorsprachlichen Kommunikation zur Förderung der frühen Sprachentwicklungs mittels Unterstützter Kommunikation (UK)

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
Mo., 18:00 - Mo., 20:30
Fortbildungspunkte
3
Unterrichtseinheiten
3
Kursnummer
NK-2007
Gebühr
55.00€

Wenn Kinder in ihrer Sprache und Kommunikation schwer beeinträchtigt sind, ist ihre soziale Teilhabe stark erschwert. Unterstützte Kommunikation (UK) stellt Kindern ohne ausreichende Lautsprache und ihren Familien zur Lautsprache alternative oder ergänzende Kommunikationsformen zur Verfügung, um Kooperation und Kommunikation mit anderen zu erlernen. In der sozialpragmatischen Theorie Michael Tomasellos sind die prosoziale Motivation und die Verknüpfung von Sprache und Denken die entscheidenden Voraussetzungen für den Spracherwerb; am Anfang stehen die Freude an der Kommunikation und das Einüben kommunikativer Handlungsabläufe. Diese Form der Förderung wird praxisnah und mit Videos vorgestellt.

 

!!! Fortbildungspunkte werden unter Vorbehalt vergeben. Z.Z. entscheidet die gkv darüber, ob FBP in Coronazeiten auch für Online-Seminare vergeben werden dürfen.

Dr. Nonn, Kerstin

Nonn, Kerstin

Dr. Kerstin Nonn schloss ihre Ausbildung zur Logopädin 1993 in Münster ab. Bis 1997 studierte sie in Aachen Lehr- und Forschungslogopädie. Sie arbeitete von 1997 – 2002 als Lehrlogopädin Logopädieschule Münster. Seit 2002 ist sie Leitende Lehrlogopädin am Klinikum der Universität München. Unterstützte Kommunikation (UK) studierte sie am Trinity College Dublin und war 1,5 Jahre Mitarbeiterin am niederländischen Forschungsinstitut für Rehabilitation in Hoensbroek. 2015 promovierte sie zum Thema „Narrative Fähigkeiten von Menschen mit geistiger Behinderung unter besonderer Berücksichtigung von Leichter Sprache“.

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten