Interkulturelle Kommunikation im logopädischen Berufsalltag

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
So., 10:00 - So., 17:30
Mo., 09:00 - Mo., 16:30
Fortbildungspunkte
12
Unterrichtseinheiten
16
Fachbereiche:
Kursnummer
HEU-2005
Gebühr
280.00€

Menschen aus anderen Kulturen haben andere Traditionen, Werte und Einstellungen entwickelt, die spezifisch für Ihre Kultur sind. Kulturelle Unterschiede wie das kulturspezifische Zeitverständnis, die unterschiedlichen Kommunikationsstile und das nonverbale Verhalten können jedoch in der Interaktion mit Patienten, Angehörigen und Eltern aus anderen Kulturen zu Missverständnissen und Konflikten im Berufsalltag führen.
Das Seminar bietet Ihnen anhand von theoretischen Grundlagen, Fallbeispielen und praktischen Übungen einen neuen Blick auf die Funktionsweisen von Kulturen und die Unterschiede zwischen Kulturen. Lernen Sie die verschiedenen Kommunikationsstile sowie deren Einfluss auf Interaktion und Kommunikation kennen. Die gewonnenen Erkenntnisse geben Ihnen Sicherheit in interkulturellen Gesprächssituation und unterstützen Sie dabei Missverständnisse und daraus resultierende Konflikte im Therapiealltag zu verringern.
 

Seminarinhalte:

  • Was ist Kultur?
  • Funktionsweisen von und Unterschiede zwischen Kulturen (Zeitverständnis, Verhaltensweisen, Kulturtypen, Kulturstandards)
  • Kommunikations- und Zuhörstile in anderen Kulturen
  • Kulturelle Variabilität nonverbaler Kommunikation
  • Strategien bei Störungen in der interkulturellen Kommunikation
  • Reflexion der eigenen kulturellen Prägung

Herter-Ehlers, Ursula

Ursula Herter-Ehlers M.A. arbeitet seit vielen Jahren als Logopädin und seit 2003 als Lehrlogopädin mit dem Schwerpunkt Stimme. Sie ist als Trainerin und Dozentin in der freien Wirtschaft sowie in der Erwachsenenbildung tätig und gibt Seminare zu den Themen: Prävention von Stimmstörungen, Gesprächsführung, Präsentation und Interkulturelle Kommunikation. Ihr Masterstudium in Sprechwissenschaft und Sprecherziehung hat sie an der Universität Regensburg abgeschlossen.

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten