"Der spricht sowieso nicht!" - Mutismus: Theorie, Diagnostik und Therapie

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
Mo., 10:00 - Mo., 17:30
Di., 09:00 - Di., 16:30
Fortbildungspunkte
16
Unterrichtseinheiten
16
Kursnummer
SHM-1910
Gebühr
280.00€

Das Störungsbild des Selektiven Mutismus ist nach wie vor wenig bekannt. Kann es sein, dass Kinder, die im Kindergarten oder in der Schule nicht sprechen, zu Hause wirklich redegewandt und viel sprechen? Oder liegt vielleicht eine ganz andere Störung vor?

  • Was ist Mutismus?
  • Wann kann er diagnostiziert werden?
  • Welche TherapeutIn ist zuständig?
  • Welche Schule ist die richtige?
  • Wo bin ich als Therapeut/Pädagogin gefragt, wo komme ich an meine Grenzen?

Der Workshop steht allen Interessierten off en, Fachkräfte aus dem Bereich Sprachtherapie/Logopädie erhalten das Handwerkszeug für eine störungsspezifische Befunderhebung und Hilfen für den Start in die Therapie Fragen aus der eigenen Praxis sind ausdrücklich erwünscht

Schulte-Hötzel, Markus

Markus Schulte-Hötzel ist Lehr-Logopäde, Theraplay-Therapeut und Individualpsychologischer Berater. Seit 1993 ist er staatlich anerkannter Logopäde mit dem fachlichen Schwerpunkt „komplexe Sprachentwicklungsstörungen“, u. a. bei Selektivem Mutismus, Störungen aus dem Autistischen Spektrum - seit 1998 in eigener Praxis tätig. Herr Schulte-Hötzel gibt zahlreiche Fort- und Weiterbildungen im Bereich Beratung und Therapie, u. a. Neurofunktioneller Reorganisation (1994 – 1996), Sensorischer Integration (1995), Myofunktionelle Therapie (1993 - 2000), Theraplay (1996 – 2000), Taktkin (2000), Praxisanleitung (2006/2007), Individualpsychologie (2007 – 2012), Lingva Eterna (2014 - 2018). Seit 2001 gibt er auch regelmäßige Lehraufträge an verschiedenen Lehranstalten für Logopädie sowie Fortbildungsakademien für Pädagoginnen und Therapeuten.
Mehr Infos unter: www.hoetzel-logopae.de, www.schulte-hoetzel.de

 

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten