Modak-Kompakt

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
Fr., 09:00 - Fr., 15:00
Sa., 09:00 - Sa., 15:00
Fortbildungspunkte
12
Unterrichtseinheiten
12
Kursnummer
LL-1810
Gebühr
280.00€

ModAk ist ein in der Praxis erprobtes und bewährtes Therapieprogramm, welches es schafft, einerseits die Kommunikation in den Vordergrund zu stellen und gleichzeitig an der tieferliegenden neurophysiologischen Störung anzusetzen.

Im Aufbauseminar werden zunächst die theoretischen Grundlagen wiederholt und eine Einführung in die kommunikative Grammatik gegeben. Im zweiten Teil wird die multimodale Textarbeit, zugeschnitten auf die individuellen Störungsbilder und Schweregrade vermittelt. Dazu gehören sowohl die selbstständige schriftliche Kommunikation der Patienten, als auch die Arbeit mit (vereinfachten) Texten.

Dr. Lutz, Luise

Lutz, Luise

Dr. Luise Lutz studierte Linguistik, Sprachheilpädagogik und Psychologie an der Universität Hamburg; Weiterbildung in Neurolinguistik und Patholinguistik an den Universitäten Edinburgh, Paris und Brüssel.

Sie lehrte 15 Jahre Neurolinguistik/Patholinguistik an den Universitäten Hamburg, Bremen, Osnabrück und der Humboldt-Universität Berlin.
Seit über 30 Jahren hält sie Seminare zu den Themen "Aphasietherapie" und "Umgang mit Aphasie".

Sie arbeitet seit 1979 als Klinische Linguistin in der neurologischen Rehabilitation, davon 13 Jahre in der geriatrischen Reha (Aufbau und Leitung der Sprachtherapie-Abteilung im Albertinen Haus, Hamburg. In dieser Zeit entwickelte sie das MODAK ® Konzept).
Auch im Aphasiezentrum Vechta-Langförden baute sie die Sprachtherapie-Abteilung auf und entwickelte das dort angewandte Konzept für die 4-wöchigen Intensiv-Kuren für Aphasiker und Angehörige.
Seit 1996 therapiert sie in Hamburg.

Langjährige Tätigkeit in der Aphasiker-Selbsthilfe.

2003 Bundesverdienstkreuz

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten