Das iPad in der sprachtherapeutischen Praxis

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
Fr., 10:00 - Fr., 17:30
Fortbildungspunkte
8
Unterrichtseinheiten
8
Fachbereiche:
Kursnummer
RM-1811
Gebühr
160.00€

Durch den Einsatz von iPads und Apps in der Logopädie gewinnen die Lern-, Übungs- und Dokumentationsmöglichkeiten von Therapierenden und Lernenden
neue Dimensionen. Apps sind mehr als nur als ‚Spiele’, da sie den Lernvorgang von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowohl unterstützen als auch dokumentieren und als Transfermöglichkeit zum Bezugsfeld der Lernenden eingesetzt werden können. Nach Möglichkeit werden deutschsprachige Produkte vorgestellt. Fertige Themen-Apps ebenso wie Kreativ-Apps zur Erstellung von Übungs- und Lektionsinstruktionen werden gezeigt und vor Ort eingesetzt. Anhand von
spontanen ‚Lektionsrahmen’ lassen sich therapeutische Inhalte und Schwerpunkte individualisiert festgehalten und weitergegeben. Mit iPad und Apps werden den erarbeiteten Übungen ein persönlichen Stempel aufgesetzt. Teilnehmende erhalten einen Überblick über bestehende Apps und deren Einsatzmöglichkeiten im Alltag
der therapeutischen Praxis, im Übungsalltag der Klienten und im Wissenstransfer bei Anleitung oder Beratung. Durch Beispiele und begleitetes Lernen am eigenen iPad (bitte mitbringen) werden Hemmschwellen vor dem Einsatz dieses modernen Mediums abgebaut. Teilnehmende lernen, Apps für den eigenen Berufsalltag und den Übungsalltag ihrer Klienten auszuwählen, anzuwenden und einzusetzen.

Dr. Ruß, Marina

Ruß Marina

Dr. Marina Ruß ist Speech-Language Pathologist (1992, M.Sc. UBC, Canada) und arbeitet als Logopädin in der Schweiz. Promotion (2005, Universität Zürich) zum Thema: Bildliche Lautdarstellungen in Therapie, Unterricht und Lehre. Sie ist in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen und Logopädinnen tätig, entwickelt Therapiematerialien und Apps und gibt Vorträge, Fortbildungen und Veröffentlichungen zu den Themen Lautbildungsansatz (LBA), LRS und iPad in Therapie und Schule. Mehr Info unter: www.marinaruss.ch.

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten