Griff an den Hals - Diagnostik und Therapie der Vocal Chord Dysfunktion

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
Fr., 10:00 - Fr., 17:30
Sa., 09:00 - Sa., 16:30
Fortbildungspunkte
16
Unterrichtseinheiten
16
Fachbereiche:
Kursnummer
HM-1807
Gebühr
280.00€

Der Atem stockt, die Stimme versagt und die Angst kommt rasch – ein Asthmaanfall? Möglich. Dennoch könnte auch eine VCD dahinter stecken. Erlernen Sie eine VCD von einem Asthma bronchiale zu unterscheiden und optimal zu therapieren. Dabei werden atemtherapeutische, stimmpädagogische und psychologische Ansätze optimal verknüpft um eine effiziente Therapie zu ermöglichen.

Teilnahmevorraussetzungen: Sprachtherapeutin/ Sprachtherapeut, Physiotherapeuten

Bitte mitbringen: rutschfeste Socken, Bewegungsfreudige Kleidung, 1 kleines Handtuch

Helbing, Michael

Michael Helbing

Michael Helbing arbeitet seit 2012 freiberuflich innerhalb der Erwachsenenbildung, Atempädagogik, Sprachförderung und darstellenden Kunst. Er ist zudem Atem-, Sprech- und Stimmlehrer der Neurologischen Klinik des Nordstadt Krankenhauses Hannover. Das Stimmkontor Hannover bietet Vorträge, Seminare und Kurse im Bereich der Prävention von Stimm- und Atemwegserkrankungen, Stimmbildung und Sprecherziehung an.
Darüber hinaus gibt Herr Helbing Unterricht in Gesang, Sprechen und Atemgymnastik. Als Berufssprecher und Sänger wirkt er bei Lesungen, Konzerten und Sprechproduktionen mit.
Staatlich geprüfter Atem-, Sprech- und Stimmlehrer, Atempädagoge, LSVT-LOUD, Clinician Sprecher und Sänger

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten