Ernährung bei Schluckstörungen

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
Di., 10:00 - Di., 17:30
Fortbildungspunkte
8
Unterrichtseinheiten
8
Kursnummer
HA-1810
Gebühr
160.00€

An diesem Tag wollen wir uns dem Thema „Ernährung“ widmen; einem Thema, was wir bei Menschen mit Schluckstörungen nie außer Acht lassen dürfen. Wir erleben seit Jahren, dass Menschen mit Dysphagie, z.T. auch diejenige die sondenversorgt
sind, Probleme haben, ihr Gewicht zu halten oder Mangelerscheinungen zeigen, zu wenig Flüssigkeit aufnehmen oder unter Verdauungsproblemen, Reflux und/ oder Übelkeit leiden. Das muss doch nicht sein, oder? Wir möchten Sie, die Sie Tag täglich Menschen mit Schluckstörungen betreuen, fit machen, Ernährungsprobleme zu erkennen und auch die richtigen Wege für eine Verbesserung der Situation einzuschlagen. Letztendlich kommt es auch wieder der logopädischen Dysphagietherapie und dem pflegerischen Alltag zu Gute, wenn der Betroffene mehr Energie und Kraft für die geforderten Übungen und mehr Aufmerksamkeit und Konzentration für die Mitarbeit zur Verfügung hat.

Häußler, Anja

Häußler Anja

Anja Häußler, Diätassistentin seit 1997, 2005 Diätküchenleiterin DKL/vm/DGE, 2007 Ernährungsberaterin/DGE, von 1997 bis 2008 angestellt im Krankenhaus, seit 2008 selbstständig tätig, ernährungsmedizinische Praxisgemeinschaft in Erbach, Ernährungstherapie und Ernährungsberatung, bei Bedarf Hausbesuche, Dozentin an der Akademie für Gesundheitsberufe - Diätassistenz, Coach für Seniorenheime und Betriebe in der Gemeinschaftsverpflegung, Honorarkraft für Bildungsinstitute Ulm / Neu-Ulm, z.B. im Bereich Betreuungsassistenz, Kochkurse für Eltern mit und ohne Kinder, Schulung Expertenstandard Ernährungsmanagement, etc.

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten