Ernährung bei psychischen Störungen

Datum Start
Datum Ende
Zeiten:
So., 10:30 - So., 18:30
Mo., 09:00 - Mo., 15:00
Fortbildungspunkte
15
Unterrichtseinheiten
15
Fachbereiche:
Kursnummer
HA-1801-D
Gebühr
290.00€

Psychische Störungen treten in Deutschland immer häufiger auf. Die Betroffenen sind in akuten Phasen der Erkrankung häufig nicht mehr in der Lage ihr Leben selbständig zu bewältigen und sind auf Unterstützung angewiesen. Die Pharmaindustrie bietet eine Vielfalt an Medikamenten an, die Vor- und Nachteile haben. In diesem Seminar geht es um Möglichkeiten der Ernährungsumstellung und deren Wirkungsweise auf die Psyche.
Es ist sicherlich eine Herausforderung für Menschen mit Neurosen, Psychosen und Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen eine gesunde Ernährung mit Genuss zu verbinden und diese dauerhaft umzusetzen. Häufig waren es einschneidende Lebensereignisse, die die Lebensführung und Ernährungsweise verändert haben.
Motiviert schauen wir uns in dem Seminar die aktuelle Studienlage an, wie Essen und Trinken glücklicher und gesünder machen kann und welche Nährstoffe einen besonderen Fokus erhalten. Entsprechende Rezept- und Menüvorschläge werden erarbeitet und vorgestellt.

Häußler, Anja

Häußler Anja

Anja Häußler, Diätassistentin seit 1997, 2005 Diätküchenleiterin DKL/vm/DGE, 2007 Ernährungsberaterin/DGE, von 1997 bis 2008 angestellt im Krankenhaus, seit 2008 selbstständig tätig, ernährungsmedizinische Praxisgemeinschaft in Erbach, Ernährungstherapie und Ernährungsberatung, bei Bedarf Hausbesuche, Dozentin an der Akademie für Gesundheitsberufe - Diätassistenz, Coach für Seniorenheime und Betriebe in der Gemeinschaftsverpflegung, Honorarkraft für Bildungsinstitute Ulm / Neu-Ulm, z.B. im Bereich Betreuungsassistenz, Kochkurse für Eltern mit und ohne Kinder, Schulung Expertenstandard Ernährungsmanagement, etc.

Mitfahrgelegenheiten

Leider sind noch keine Mitfahrgelegenheiten für dieses Seminar angeboten! Sie fahren zu diesem Seminar? Bieten Sie eine Mitfahrgelegenheit an!
Jetzt die erste Fahrt anbieten