FAQ Online-Seminare

Eine Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Entweder über die Homepage von Loguan oder per Fax oder per Post.

Nach Einbuchung in das Seminar geht Ihnen per Mail eine Rechnung zu. Diese ist umgehend zu bezahlen, da Sie erst danach einen Link zum Besuch des Seminars erhalten. Falls Sie sich erst kurz vor dem Seminar anmelden, können Sie uns gerne schon vorab einen Überweisungsbeleg zukommen lassen.

  • PC/MAC mit Browser Chrome, Safari, IE/Edge, Firefox
  • Mikrofon
  • Webcam
  • nternetzugang per WLAN oder LAN-Kabel

Wenn der Gastgeber das Seminar gestartet hat sehen Sie in der Regel rechts oben den Dozenten im Live-Video, darunter den Chat zum Austausch mit den Dozenten und den anderen Seminarteilnehmern.
Wenn der Gastgeber noch nicht anwesend ist wird Ihnen mitgeteilt, dass Sie sich noch gedulden müssen, bis der Gastgeber erscheint.

Im Vergleich zum Meeting ist beim Online-Seminar es so eingestellt, dass nur der Dozent zu sehen ist. Man kann sich diesem durch elektronisches Handzeichen oder aber per Chatmitteilen. Der Dozent ist dazu angehalten, die Fragen der Teilnehmer zu beantworten. In welcher Form er dies durchführt bleibt ihm überlassen.

Im Seminar ist ein SeminabetreuerIn und/oder ein Mitarbeiter von Loguan anwesend.

  • Testen Sie zuerst Ihre Hardware (Computer an, Lautsprecher an und eingesteckt, haben Sie einen empfohlenen Browser genutzt (PC/MAC mit Browser Chrome, Safari, IE/Edge, Firefox)
  • Danach können Sie gerne bei Loguan anrufen – 0731-97739093 und um Support bitten?

Dies ist so voreingestellt und kann nur vom Gastgeber freigeschaltet werden.

Bitte Lautstärke am Computer überprüfen. Wenn es nur den eigenen Rechner betrifft müssen Sie den Fehler am eigenen Computer beheben. Die Lautstärke kann per Tastatur oder am Bildschirm oder im Programm eingestellt werden.

Ein Online-Seminar hat idR die gleiche Länge wie die Präsenzsemianre.
Es ist mehr Zeit vorhanden als beim Präsenzseminar. Zeiten für Gruppenarbeit, Austausch, Mittagessenbestellung, ... fallen weg. Daher können mehr Inhalte vermittelt werden. 
Es ist sowohl für die Dozenten, als auch für die Teilnehmer häufig anstrengender dem Seminar am Computer zu folgen als vor Ort. Daher macht es sicher Sinn, häufigere oder auch längere Pausen zu vereinbaren.

Sie sollten sich in einem ungestörten Bereich mit guter Internetverbindung befinden. Es ist besser vor einer weißen Wand, als vor dem Fenster zu sitzen, falls Sie im Seminar zugeschaltet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Trinken und Essen zur Verfügung haben. Die Pausenzeiten können zu kurz für die Zubereitung von warmen Essen sein. Die Lichtverhältnisse ändern sich während des Tages. Achten Sie darauf eine zweite Lichtquelle im Zimmer zu haben.

Generell sind Sie von anderen Teilnehmern zu Beginn nicht zu sehen. Wenn der Gastgeber dies freigibt können Sie sich zuschalten. Dies gilt auch für den Ton.

Der Chat ist der schriftliche Austausch zwischen den Teilnehmern und dem Dozenten oder der Teilnehmer untereinander. Hier kann man Fragen stellen, ohne den Redefluss des Dozenten zu unterbrechen. Wie der Dozent den Chat nutzt ist jeweils individuell anders.

Alle Teilnehmer, die sich mind. 10 Tage vor Seminarbeginn anmelden (gilt nicht für LoMo-Seminare), erhalten ein Skript per Post. Bei kurzfristigen Anmeldungen und bei den Lo-Mo Kurzseminaren wird das Skript per Mail versandt.

Die Teilnehmerliste wird von Loguan bzw. dem/der SeminarbetreuerIn ausgefüllt. Dies ist anhand der Übersicht Teilnehmer leicht nachzuvollziehen.

Loguan verwendet für die Durchführung des Seminar ZOOM.

Nach Ausfüllen des Rückmeldebogens können Sie Ihr Zertifikat herunterladen und ausdrucken.

In der letzten Pause oder kurz nach Seminarende wird ein Rückmeldebogen elektronisch versandt. Dieser ist zwingend auszufüllen, um danach das Zertifikat herunterladen zu können.

Es darf nur die angemeldete Person vor dem Computer sitzen. Bei zwei zahlenden Teilnehmern wäre es theoretisch auch möglich, dass diese gemeinsam vor einem Computer sitzen. Allerdings werden dann die Mindestabstandsregeln nicht eingehalten.

Dies ist aus rechtlichen Gründen nicht gestattet, da das Urheberrecht verletzt wird. Bei Zuwiderhandlung kann der Teilnehmer aus dem Seminar ausgeschlossen werden.

Eine Aufnahme des Seminars erfolgt nicht.

Die dargestellte Präsentation und besonders die gezeigten Filme sind urheberrechtlich geschützt. Ein Mitschneiden oder Abfilmen ist eine Straftat und wird dementsprechend verfolgt.

Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Dies kann mehrere individuelle Gründe haben oder aber ein systemisches Problem sein. So kann es sein, dass das Antivirenprogramm (z.Bsp: Kapersky, Avast, etc.) eine Teilnahme verhindert. Hier muss man den Zugang individuell freischalten/ zustimmen. Es kann aber auch sein, dass der zugesandte Link nicht mehr oder nicht richtig funktioniert. Melden Sie sich dann bitte bei Loguan und wir senden Ihnen einen neuen Link zu.

Ein Beitritt zu Zoom oder eine Installation des Programms ist nicht notwendig. Durch die Annahme des versendeten Links wird ein kleines Datenpaket auf dem eigenen Computer installiert. Dies genügt für die Teilnahme.